logo

Der Versicherungsbetrug wird nach wie vor als „Kavaliersdelikt“ gesehen, richtet aber enormen volkswirtschaftlichen Schaden an.

Die Vortäuschung eines Krankenstands gehört ebenso dazu wie ein fingierter Verkehrsunfall mit Blechschaden oder auch eine Meldung eines zweifelhaften Schadens an die Haushaltsversicherung.

 

Wenn berechtigte Zweifel an dem, in der Versicherungsmeldung geschilderten, Vorgang bestehen, ist es notwendig gut geschulte Experten hinzuzuziehen, um den tatsächlichen Sachverhalt aufzuklären und ungerechtfertigte Ansprüche abzulehnen.

Mitglied beim ÖDV

Detektei Observer ist Mitglied bei ÖDV

Ihr Detektiv

Privatdetektiv in Klagenfurt, Salzburg, Graz & LinzSie wollen lieber persönlich mit unseren Detektiven sprechen?

Rufen Sie uns unter:

T: +43 463 41 96 13
M: +43 664 222 666 3