logo

Dass ein Mitarbeiter einmal krank wird, kann und wird man ihm nicht vorwerfen. Leute, die aber regelmäßig „krankfeiern“ sind aber auf Dauer untragbar.

Nicht nur, dass dieser Krankenstand bezahlt werden muss, ist es auch notwendig, dass die Arbeit von anderen Kollegen erledigt wird. Und das kann auf Dauer die Moral im Betrieb untergraben.

 

Wenn es einen konkreten, begründeten Verdacht auf missbräuchlichen Krankenstand gibt, ist es notwendig, diesen von einer Detektei überprüfen und gegebenenfalls dokumentieren zu lassen, um die notwendigen arbeitsgerichtlichen Schritte für eine Kündigung einzuleiten.

Mitglied beim ÖDV

Detektei Observer ist Mitglied bei ÖDV

Ihr Detektiv

Privatdetektiv in Klagenfurt, Salzburg, Graz & LinzSie wollen lieber persönlich mit unseren Detektiven sprechen?

Rufen Sie uns unter:

T: +43 463 41 96 13
M: +43 664 222 666 3